Doktoranden-Programm

21. Oktober 2014

Netzwerk:

Die Studenten arbeiten in unserem internationalen Team und nutzen unser Partner-Netzwerk. Der herausragende internationale Ruf unserer Partner stützt sich auf deren akademische Forschung und Lehre. Wir arbeiten beispielsweise mit der Juristischen Fakultät der Universität Gent in Belgien, dem Institut für Kommunikation und Medienforschung (CAMRI) der Westminster-Universität in Großbritannien sowie der Handelshochschule Leipzig HHL.

Kolloquien:

Regelmäßig werden die fortlaufenden Forschungsprojekte in akademischen Kolloquien präsentiert und diskutiert – sowohl öffentlich, als auch intern mit den Betreuern.

Vorlesungen:

Doktoranden erhalten die Möglichkeit Vorlesungen zu ihren Forschungsfeldern zu halten. Sie bekommen dafür Unterstützung von erfahrenen Wissenschaftlern.

Symposien:

Wir organisieren Symposien und Konferenzen in Zusammenarbeit mit unseren Partnerorganisationen.

Ausstattung:

Das EIJK stellt seine Einrichtungen umfassend zur Verfügung, u.a.:

  • Arbeitsplätze, die mit Rechnern ausgestattet sind
  • Bibliothekszugang
  • E-mail und Internetzugang
  • Technische Ausstattung zur Medienanalyse und -forschung
Filed in: Allgemein

Comments are closed.